Eier zu Ostern mit Gemüse und Obst färben

Eier färben ist zu Ostern ein großes Thema. Jeder kennt die gefärbten Eier im Supermarkt, die es in kräftigen Farben gibt. Warum nicht einmal Eier mit Naturfarben selber färben? Wir zeigen Ihnen, wie's geht.
Eier mit Obst  Gemüse und Pulver färben
© GettyImages
Es funktioniert wirklich, Eier mit Spinat, Karotten oder Kurkuma zu färben. Sogar mit Kaffee können Sie Eier bemalen. Damit die biologischen und natürlichen Farben auf den Eiern auch halten, sollten Sie die Eier vorher mit Essigwasser reinigen.

Eier mit Obst, Gemüse oder Pulver färben

Sie können Eier mit weißer und brauner Schale verwenden. Damit erhalten Sie auch unterschiedliche Farbtöne. Rote Rüben färben weiße Eier rosa, braune Eierschalen eher rötlich. Bei Kurkuma erhalten weiße Eierschalen ein kräftiges Gelb, während Eier mit einer braunen Schale eine bräunlich-gelbe Farbe bekommen.Folgendes Gemüse, Obst sowie Pulver eignen sich besonders gut zum Färben:
  • Grün: Spinat, Petersilie
  • Rot: Rote Rüben, Schwarze Ribisel
  • Braun: Kaffee, Zwiebelschalen
  • Blau: Heidelbeeren, Holunderbeeren (auch Saft)
  • Gelb: Kamillenblüten, Kurkuma

So geht's:

  • Geben Sie die Zutaten (Gemüse, Obst oder Pulver) für die gewünschte Farbe in einen Topf.
  • Bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen.
  • Danach sieden (siehe Tabelle) lassen.
  • Das gefärbte Wasser mit einem Schuss Essig verrühren.
  • Die abgekühlte Flüssigkeit auf die vorher gekochten Eier gießen (Eier sollten ganz bedeckt sein).
  • Eier laut Tabelle ziehen lassen.
 Tipp: Je länger die Eier in der Farbe liegen, desto intensiver wird der Farbton.
Obst/Gemüse/Kräuter/Pulver Menge für 2 L Wasser Einweichzeit Kochzeit
Gemüse 500 g - 20 min.
Beeren/Blüten 100 g -/einige Stunden 20 min.
Pulver 4 Teelöffel - 20 min.

Noch mehr Basteltipps zu Ostern

Im Artikel "Ostern: Zum Selbermachen" gibt es noch einige Oster-Basteltipps.