Generalversammlung der Obersteirischen Molkerei

2018 war ein erfolgreiches Jahr für das Unternehmen mit seinen Tochterbetrieben LANDFORST, ÖFORST und SCM.

[1555071208798177.jpg][1555071208798177.jpg][1555071208798177.jpg][1555071208798177.jpg]
 
Alljährlich im April lädt die Obersteirische Molkerei ihre Mitglieder und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zum offiziellen Rückblick auf das abgelaufene Wirtschaftsjahr in das Veranstaltungszentrum Zechner nach Kobenz.
[1555071064406270.jpg][1555071064406270.jpg][1555071064406270.jpg][1555071064406270.jpg]
 
[1555071053702160.jpg][1555071053702160.jpg][1555071053702160.jpg][1555071053702160.jpg]
 
[1555071084718727.jpg][1555071084718727.jpg][1555071084718727.jpg][1555071084718727.jpg]
 
[1555071110516120.jpg][1555071110516120.jpg][1555071110516120.jpg][1555071110516120.jpg]
 
[1555071075131970.jpg][1555071075131970.jpg][1555071075131970.jpg][1555071075131970.jpg]
 
[1555071146359118.jpg][1555071146359118.jpg][1555071146359118.jpg][1555071146359118.jpg]
 
[1555071154008335.jpg][1555071154008335.jpg][1555071154008335.jpg][1555071154008335.jpg]
 
[1555071164577441.jpg][1555071164577441.jpg][1555071164577441.jpg][1555071164577441.jpg]
 
[1555071227353136.jpg][1555071227353136.jpg][1555071227353136.jpg][1555071227353136.jpg]
 
[1555071199008735.jpg][1555071199008735.jpg][1555071199008735.jpg][1555071199008735.jpg]
 
[1555071171795938.jpg][1555071171795938.jpg][1555071171795938.jpg][1555071171795938.jpg]
 
[1555071180586944.jpg][1555071180586944.jpg][1555071180586944.jpg][1555071180586944.jpg]
 
[1555071097137962.jpg][1555071097137962.jpg][1555071097137962.jpg][1555071097137962.jpg]
 
[1555071121681752.jpg][1555071121681752.jpg][1555071121681752.jpg][1555071121681752.jpg]
 
[1555071135508215.jpg][1555071135508215.jpg][1555071135508215.jpg][1555071135508215.jpg]
 
[1555071190805151.jpg][1555071190805151.jpg][1555071190805151.jpg][1555071190805151.jpg]
 
[1555071256998963.jpg][1555071256998963.jpg][1555071256998963.jpg][1555071256998963.jpg]
 

Molkerei Obmann ÖR Jakob Karner

[1555071276494116.jpg][1555071276494116.jpg][1555071276494116.jpg][1555071276494116.jpg]
 
Obmann ÖR Jakob Karner und Molkerei-Direktor Ing. Friedrich Tiroch berichteten über ein „durchschnittlich gutes“ Jahr 2018.
Bedingt durch die hohe Milchanlieferung zu Jahresbeginn lag der Milchpreis zwar unter dem Vorjahresniveau, dennoch konnten in Summe 74,2 Mio. € an die Lieferanten ausbezahlt werden und damit einen respektablen Beitrag zum Einkommen der Milchbauern beitragen. Mit diesem Wert liegt man im Österreichvergleich im Spitzenfeld und kann trotzdem noch ein positives Betriebsergebnis erzielen. Gemeinsam mit dem Vorstand wird immer versucht den höchstmöglichen unternehmerisch erwirtschaftbaren Milchpreis auszubezahlen.
Die Zahl der Milchlieferanten ging 2018 von 1.557 auf 1.483 zurück wobei sich die durchschnittliche Liefermenge von 108.889 kg auf 116.096 kg erhöhte.
Insgesamt wurden 172,2 Mio. kg Milch an die Obersteirische Molkerei angeliefert (+1,5%), die sich aus etwa 2/3 GVO-freier Milch und 1/3 Heu- & Bio-Milch zusammensetzt. Die jahreszeitlich bedingten erheblichen Mengen-Schwankungen konnten durch die Verarbeitung zu den verschiedensten Käseprodukten sehr gut ausgeglichen werden. Durch die getätigten Investitionen in Käserei und Reiferäume konnte man diese Mengen hervorragend bewältigen. Der Jahresumsatz betrug 2018 109,4 Mio € und lag damit geringfügig hinter dem Wert des Vorjahres. Dabei konnte der Käseabsatz erfreulicherweise gesteigert, der Versandmilch-Anteil hingegen verringert werden.

Besondere Herausforderungen für Milchbauern und Molkerei stellen derzeit die erhöhten Anforderungen an die Tierhaltung sowie die verstärkte Nachfrage nach biologischen Produkten dar, die vor allem kleinere Betriebe mit erheblichen wirtschaftlichen Problemen konfrontiert.
Nach der großen Investitionswelle der Vorjahre in der OM legte man in der jüngeren Vergangenheit den Investitions-Fokus auf die Tochterunternehmen. So konnte im März die Standorterweiterung des Landforst Marktes in Kobenz / Knittelfeldd erfolgreich abgeschlossen werden. Von diesem Leitprojekt erwartet man auch künftig einen wesentlichen Beitrag zum Betriebserfolg des Unternehmens.
Alle drei Tochterunternehmen trugen im abgelaufenen Jahr maßgeblich zum erfreulichen Betriebserfolg des Unternehmens bei.
 
[1555071267794246.jpg][1555071267794246.jpg][1555071267794246.jpg][1555071267794246.jpg]
 

Molkerei-Geschäftsführer Direktor Ing. Friedrich Tiroch

[1555071336075659.jpg][1555071336075659.jpg][1555071336075659.jpg][1555071336075659.jpg]
 
[1555071297410842.jpg][1555071297410842.jpg][1555071297410842.jpg][1555071297410842.jpg]
 
[1555071307465534.jpg][1555071307465534.jpg][1555071307465534.jpg][1555071307465534.jpg]
 
[1555071239329563.jpg][1555071239329563.jpg][1555071239329563.jpg][1555071239329563.jpg]
 
[1555071481774869.jpg][1555071481774869.jpg][1555071481774869.jpg][1555071481774869.jpg]
 
[1555071489020726.jpg][1555071489020726.jpg][1555071489020726.jpg][1555071489020726.jpg]
 
[1555071247612713.jpg][1555071247612713.jpg][1555071247612713.jpg][1555071247612713.jpg]
 

Landforst Geschäftsführer Dir. Ing. Dieter Hölzl

[1555071373402374.jpg][1555071373402374.jpg][1555071373402374.jpg][1555071373402374.jpg]
 
2018 war ein sehr gutes Jahr für die Landforst. Das Jahr setzte die Erfolgserie der vergangenen Jahre nahtlos fort. Trotz der verschiedensten Herausforderungen konnte auch im abgelaufenen Jahr ein sehr gutes Unternehmensergebnis erzielt werden. Nicht zuletzt war auch die gute Konjunktur im Land und die gute Auftragslage bei den Unternehmen zu spüren, sowohl Gewerbebetriebe als auch Privatpersonen kauften verstärkt in den Standorten der Landforst ein.
Der Jahresumsatz konnnte von 142,4 Mio € auf 149,1 Mio. € gesteigert werden.
Diese Steigerung verteilt sich fast auf alle Sparten. Lediglich im Marktbereich musste eine baustellenbedingt eine Umsatz-Einbuße in Kauf genommen werden.
Umso erfreulicher verlief der Start in das neue Jahr. Mit den günstigen Witterungsbedingungen und der Fertigstellung der Markterweiterung in Kobenz / Knittelfeld erzielte man heuer bereits einen erheblichen Umsatzvorsprung zum Vorjahr.

Um- und Ausbau des Marktes in Kobenz / Knittelfeld
Am 21. März 2019 konnte die umfangreiche Erweiterung des Standortes in Kobenz und Knittelfeld nach mehrjähriger Bautätigkeit abgeschlossen werden. In den Jahren 2017-2019 wurden sowohl die Baustoffabteilung wie auch der Spar-Lebensmittelmarkt und der Bau- & Gartenmarkt von Grund auf neu konzipiert und erneuert. Das neue Café Casafino etablierte sich bereits zum Kommunikationszentrum im neuen Markt. Für die Gartenabteilung wurde ein 1.000 m² großes Glashaus errichtet. Der Außenbereich wurde ebenfalls großzügig um zusätzliche Parkmöglichkeiten und eine optimiert Zu- und Abfahrt erweitert. Dir. Hölzl freut sich über die sehr positive Resonanz zum neuen Markt und die sehr gute Geschäftsentwicklung nach der Wiedereröffnung.

Umstellung Warenwirtschaft
Eine weitere große Herausforderung stellte die gesamte Umstellung des bestehenden Warenwirtschaftssystem des Unternehmens dar. Beginnend mit September werden Schritt für Schritt die Abteilungen der Landforst auf ein völlig neues System der Firma Softline, einem steirischen Unternehmen, umgestellt. Mit Jahresmitte wird diese Umstellung abgeschlossen sein.

Die Landforst als Arbeitgeber
Derzeit bschäftigt die Landforst Lageraus KG 414 Mitarbeiter/innen auf insgesamt 18 Standorten in oberen Murtal und Mürztal. Außerdem genießt die Lehrlingsausbildung im Unternehmen einen hohen Stellenwert. Aktuell befinden sich 21 Lehrlinge in den verschiedensten Lehrberufen in Ausbildung
[1555071360909189.jpg][1555071360909189.jpg][1555071360909189.jpg][1555071360909189.jpg]
 
Auch die bei Unternehmen ÖFORST und SCM entwickelten sich im Vorjahr sehr erfreulich.

ÖFORST Geschäftsführer Ing. Freitag konnte den Umsatz im 10. Geschäftsjahr des Unternehmens auf beachtliche 17,6 Mio. € steigern und dabei das bisher beste Unternehmensergebnis erzielen. Ursache für diese Entwicklung war unter anderem die enorme Schadholzmenge im Vorjahr verursacht durch die Borkenkäferinvasion im Norden Österreichs und die extremen Windwurfschäden in der zweiten Jahreshälfte.
Aber auch der Werkstätten-, Ersatzteil- und Zubehörbereich trugen maßgeblich zu diesem Erfolg bei.

Das STEYR CENTER MURTAL entwickelte sich im ersten Jahr ebenfalls bereits recht erfreulich. So gelang es, den Umsatz um 3,7% auf 2,7 Mio. Euro zu steigern und ein positives Bilanzergebnis zu erzielen. Das Unternehmen wurde zu Jahresbeginn 2018 gemeinsam von der Obersteirischen Molkerei und der Lagerhausgenossenschaft St. Michael gegründet und betreibt einen Landmaschinenhandel mit einer Landmaschinen-Werkstätte  am Standort St. Marein-Feistritz.

Oberrevisor Ing. Johann Hansbauer präsentiert Jahresabschluß und Revisionsbereicht

[1555071386344837.jpg][1555071386344837.jpg][1555071386344837.jpg][1555071386344837.jpg]
 

Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Kleemaier

[1555071408738135.jpg][1555071408738135.jpg][1555071408738135.jpg][1555071408738135.jpg]
 
Nach der Genehmigung des Jahresabschlusses und der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat wurden der neue Vorstand gewählt sowie der Aufsichtsrat ergänzt.

RV-Verbandsdirektor Mag. Heinrich Herunter

[1555071420977678.jpg][1555071420977678.jpg][1555071420977678.jpg][1555071420977678.jpg]
 
Mag. Herunter verlieh den ausgeschiedenen Vorstand-Mitgliedern Simbürger Johann und Reif Gottfried die silberne Ehrennadel des Raiffeisenverbandes. Der ausgeschiedene Aufsichtsrat Schiffer Alfred wurde ebenfalls für seine Tätigkeit für die Obersteirische Molkerei geehrt.
[1555071432040322.jpg][1555071432040322.jpg][1555071432040322.jpg][1555071432040322.jpg]
 
[1555071441428730.jpg][1555071441428730.jpg][1555071441428730.jpg][1555071441428730.jpg]
 
[1555071454600846.jpg][1555071454600846.jpg][1555071454600846.jpg][1555071454600846.jpg]
 
[1555071462654393.jpg][1555071462654393.jpg][1555071462654393.jpg][1555071462654393.jpg]
 
[1555071471384485.jpg][1555071471384485.jpg][1555071471384485.jpg][1555071471384485.jpg]
 

RWA Vorstandsdirektor Stefan Mayerhofer

[1555071498025932.jpg][1555071498025932.jpg][1555071498025932.jpg][1555071498025932.jpg]
 
VD Mayerhofer richtete bei seinem ersten Besuch bei der Generalversammlung in Knittelfeld seinen Dank an den Obmann ÖR Karner und Landforst Direktor Ing. Hölzl für die gute Zusammenarbeit auf Augenhöhe und die konstruktiven konsensorienterien Gespräche bei operativen Temen und gratulierte zum hervorrageneden Geschäftserfolg. Als Vertreter der Raiffeisen Ware Austria unterstrich er den Wirtschaftsfaktor der österreicheischen Lagerhäuser, die einerseits wichtiger Nahversorger und Arbeitgeber aber auch mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von über 100 Mio. Euro ein bedeutender Partner für die Gewerbebetriebe des Landes darstellen.

RWA Aufsichtsratsobmann-Stv. ÖR Alois Hausleitner

[1555071523182292.jpg][1555071523182292.jpg][1555071523182292.jpg][1555071523182292.jpg]
 
[1555071544020388.jpg][1555071544020388.jpg][1555071544020388.jpg][1555071544020388.jpg]
 

Herbert Kammerhofer aus Aflenz

[1555071552329448.jpg][1555071552329448.jpg][1555071552329448.jpg][1555071552329448.jpg]
 
Herbert Kammerhofer aus Aflenz zählt mit seinen kritischen wie auch konstruktiven Anmerkungen zu den geschäftlichen Themen der Genossenschaft mittlerweile zum belebenden Fixpunkt der Generalversammlung in Kobenz.
[1555071564999516.jpg][1555071564999516.jpg][1555071564999516.jpg][1555071564999516.jpg]
 
Vielen Dank für die den zahlreichen Besuch bei der Generalversammlung.

Bau- & Gartenmarkt Kobenz / Knittelfeld

[1555071882810542.jpg][1555071882810542.jpg][1555071882810542.jpg][1555071882810542.jpg]
 
[1555071870817489.jpg][1555071870817489.jpg][1555071870817489.jpg][1555071870817489.jpg]
 

ÖFORST Forsttechnik GmbH.

[1555072314014520.jpg][1555072314014520.jpg][1555072314014520.jpg][1555072314014520.jpg]
 

Steyr Center Murtal GmbH.

[1555072368597620.jpg][1555072368597620.jpg][1555072368597620.jpg][1555072368597620.jpg]
 

Obersteirische Molkerei - Standort Knittelfeld

[1555073034986187.jpg][1555073034986187.jpg][1555073034986187.jpg][1555073034986187.jpg]
 

Obersteirische Molkerei - Standort Spielberg

[1555071834381634.jpg][1555071834381634.jpg][1555071834381634.jpg][1555071834381634.jpg]
 
[155507306250761.jpg][155507306250761.jpg][155507306250761.jpg][155507306250761.jpg]