Förderaktion Photovoltaik-Anlagen

Der Bund fördert auch im Jahr 2019 die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen. Sie können Einzelanlagen und Gemeinschaftsanlagen fördern lassen.
PhotovoltaikPrivat1558685084032169.jpg
Förderaktion Photovoltaik © vencavolrab/[iStock/Getty Images Plus]/Getty Images
Im Rahmen der Förderaktion für Photovoltaik-Anlagen des Klima- und Energiefonds stehen insgesamt 4,3 Mio. Euro zur Verfügung.

Was wird gefördert?

  • Neu errichtete Photovoltaik-Anlagen bis zu einer Leistung von maximal 5 kWp (Kilowatt Peak).
  • Es gibt keine Beschränkungen bezüglich der Größe der Anlage.
  • Die Anlagen müssen von einer befugten Fachkraft normgerecht montiert und installiert werden.
  • Pro Standort können Sie eine PV-Anlage fördern lassen.
  • Die Anlage muss mehr als 10 Jahre in Betrieb bleiben.

Wie hoch ist der geförderte Beitrag?

  • Freistehende und Aufdach-Anlagen mit maximal 5 kWp: 250 Euro/kWp
  • In Gebäuden integrierte Anlagen mit maximal 5 kWp: 350 Euro/kWp
  • Unabhängig von den Pauschalsätzen beträgt die Förderung maximal 35 % der anerkennbaren Investitionskosten.

Wie kann ich den Antrag stellen?

  • Schritt 1: Registrieren Sie sich online unter www.pv.klimafonds.gv.at. Das ist ab 1. März bis spätestens 30. November 2019 möglich. Die Aktion kann vorzeitig beendet werden, falls die Fördermittel ausgeschöpft sind.
  • Schritt 2: Ist die PV-Anlage fertiggestellt, kann die Förderung beantragt werden.

Förderung von Gemeinschaftsanlagen

2019 sind auch Gemeinschaftsanlagen förderfähig. Die Anlage muss von mindestens 2 Wohn- oder Geschäftseinheiten genutzt werden. Die Gesamtleistung darf 50 kWp nicht übersteigen.

  • Freistehende und Aufdach-Anlagen mit maximal 5 kWp: 200 Euro/kWp
  • In Gebäuden integrierte Anlagen mit maximal 5 kWp: 300 Euro/kWp

Die Antragstellung erfolgt für jede Wohn- oder Geschäftshälfte separat.

Photovoltaik-Anlagen in der Land- und Forstwirtschaft

Landwirte und Forstwirte können bei Errichtung einer Photovoltaik-Anlage bis zu 5 kWp die beschriebene Förderaktion nutzen. 

Bei Errichtung einer Photovoltaik-Anlage über 5 kWp gibt es die Förderaktion "Photovoltaik-Anlagen in der Land- und Forstwirtschaft".

Wann bekomme ich das Geld?

  • Die Abwicklungsstelle prüft den Antrag und legt ihn dem Präsidium des Klima- und Energiefonds vor.
  • Ist der Antrag genehmigt, wird der Antragsteller per E-Mail über die Auszahlung der Fördermittel informiert.

Nähere Infos zu der Förderaktion finden Sie auf www.pv.klimafonds.gv.at.


Dieser Bericht dient lediglich der unentgeltlichen und unverbindlichen Information und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Erstellungszeitpunkt. Obwohl wir die von uns beanspruchten Quellen als verlässlich einschätzen, übernehmen wir für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der hier wiedergegebenen Informationen keine Haftung. Insbesondere behalten wir uns einen Irrtum in Bezug auf Beträge, Fristen und andere Zahlenangaben ausdrücklich vor.