Wählen Sie das passende Forstseil

Entscheiden Sie sich für ein Forstseil, das Ihren Anforderungen entspricht. Sie haben die Wahl zwischen unverdichtete Forstseile, verdichtete Modelle und Seile aus Kunststoff.

Forstseil im EinsatzForstseil im EinsatzForstseil im Einsatz[1447060131424675.jpg]
© RWA
Bei der Arbeit mit einer Seilwinde sollte man besonders auf ein hochwertiges Forstseil achten.
 

Unverdichtete Seile

Unverdichtetes Forstseil[1447060124203243.jpg]
Unverdichtetes Forstseil (FIT) © Ruhrberg & Dedic
Unverdichtete Forstseile, wie zum Beispiel das Forstseil FIT, sind ein bewährtes und robustes Produkt. Das Seil wird vor allem vor mechanischen Einwirkungen durch speziell verstärkte Drähte in den Außenlitzen gut geschützt.
 

Verdichtete Seile

Verdichtetes Forstseil[1447060126544140.jpg]
Verdichtetes Forstseil (Kompakt, Grizzly, HEVI) © Ruhrberg & Dedic
Derzeit werden sehr oft verdichtete Forstseile verwendet. Diese zeichnen sich aus durch:
  • Eine hohe Bruchkraft mit reduziertem Seildurchmesser
  • Nahezu glatte Oberfläche
  • Gutes Wickelverhalten
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Renommierte Marken verdichteter Forstseile sind z.B. Kompakt (bei felsigen Untergründen), Grizzly und HEVI.
 

Kunststoffseile

Kunststoffseile (z.B. Dynared) zeichnen sich besonders durch außerordentliche Reißfestigkeit und niedrige Reibungswerte aus. Das geringe Eigengewicht und die hohe Geschmeidigkeit ermöglichen ein sehr leichtes Ausziehen.
 

Fragen Sie unsere Fachberater

Bei der Auswahl des richtigen Forstseils für Ihren Bedarf unterstützen Sie gerne die Experten Ihrer Lagerhaus-Fachwerkstätte.

Downloads zum Thema